Breaking Boundaries | International Art Show – Houston/Texas
w/ Maria BrauneGustav SonntagJulia HochbaumThomas GeyerChristoph Rode

Opening
03. August 2024
Redbud Arts Center
303 East 11th Street
Houston, Texas 77008

Die Ausstellung präsentiert eine fesselnde Zusammenstellung von Werken, die die Beziehung zwischen Natur, Gesellschaft, und menschlicher Erfahrung auf einzigartige Weise erforschen. Maria Braune, Julia Hochbaum, Thomas Geyer, Gustav Sonntag und Christoph Rode bieten jeweils einen facettenreichen Einblick in diese Themen aus ihrer eigenen künstlerischen Perspektive.

Maria Braunes Arbeiten offenbaren die Schönheit und Komplexität der Natur durch ihren selbstentwickelten Werkstoff „Migma“. In ihren Werken werden Prozesse des Wachstums und Zerfalls auf beeindruckende Weise dargestellt.

Julia Hochbaum entführt uns in eine surreale Welt des Alltags, die traditionelle Motive mit unkonventionellen Elementen kombiniert. Durch ihre Stillleben werden wir dazu eingeladen, die alltägliche Mystik zu erkunden.

Thomas Geyers Landschaftsbilder fangen die stille Verbindung zwischen Mensch und Natur ein und laden dazu ein, die Schönheit der natürlichen Umgebung zu entdecken und zu schätzen.

Gustav Sonntag präsentiert eine kritische Reflexion über Gesellschaft und Identität durch seine figürlichen Gemälde des Nachtlebens, die die subkulturellen Aspekte der modernen Gesellschaft aufdecken.

Christoph Rodes Übergangswelten fordern die Betrachter heraus, die Realität aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und die tiefen Schichten seiner Collagen zu erkunden. Seine Kunst lädt dazu ein, mutig durch verschiedene Bewusstseinsebenen zu klettern und dabei faszinierende Geschichten zu entdecken.

Insgesamt schaffen die Werke der vier Künstler einen faszinierenden Dialog über die Komplexität der menschlichen Existenz und die vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch, Natur und Gesellschaft. Die Ausstellung lädt die Betrachter ein, diese Themen zu erkunden und die subtilen Verbindungen zwischen den Werken zu entdecken, die eine reichhaltige Reflexion über die Welt um uns herum ermöglichen.