Sebastian Herzau

Der Künstler Sebastian Herzau (geb. 1980) ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen in klassischen Maltechniken.

Dabei konzentriert er sich vor allem auf die traditionellen Gattungen Porträt und Stillleben, die er zu seiner eigenen künstlerischen Handschrift transformiert. Er schafft Illusionen im Sinne der Trompe-l’œil-Malerei und mehrdeutige Bildwelten, die seine Experimentierfreudigkeit verraten. Diese versieht er oft mit einer besonderen Prise Humor, die den Betrachter zum Schmunzeln und Staunen zugleich bringt.

Sebastian Herzau studierte Malerei an der Kunsthochschule in Halle bei Prof. Ute Pleuger (2007-20012).

Er lebt und arbeitet in Halle/Saale.

Vita
Ausstellungen

Vita

*1980
geboren in Schönebeck
2007-2012 Studium der Malerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle bei Prof. Ute Pleuger
2012 Diplom Bildende Kunst Malerei/ Grafik
lebt und arbeitet in Halle/Saale

Ausstellungen

2023
„Herrengedeck“: Galerie Koenitz, Leipzig (G)
„Interstellar“: Galerie Martin Mertens, Berlin (E)
2022
„Ich bringe Blumen mit“: Galerie Filser&Gräf, München (E)
„Preview art Karlsruhe“: Galerie Filser&Gräf, München (G)
„Bildende Kunst Sachsen-Anhalt – Nord-Süd-Linie“: Kunstverein Wiligrad, Lübstorf (G)
2021
Kunsthaus Klüber, Weinheim (G)
2020
„Portrait und Stillleben und Batman“: Galerie Filser&Gräf, München (E)
„new entries“: Galerie Martin Mertens, Berlin (G)
„Der Hallesche Kunstpreis 2008-2019“: Kunstforum im Literaturhaus, Halle (G)
„MUST SEE „: Galerie Filser&Gräf, München (E)
„Silence“: kunstraum, Essen (E)
2019
„Sebastian Herzau – Malerei“: Kunstforum im Literaturhaus, Halle (E)
„DE-construction“: Galerie Klinger and me, Karlsruhe (G)
„20 Jahre Ateliers Tessenowstr.“, Magdeburg (G)
„Sebastian Herzau“: Galerie Nord, Halle (E)
„dieHO-Adventsgrillen“: dieHO-Galerie, Magdeburg (G)
„Bunter Akkord“: Galerie W, Osnabrück (G)
2018
„masterpieces“: kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen (E)(K)
„new space“: Galerie Filser & Gräf, München (G)
„In your face“: Galerie Irrgang, Berlin (G)
„In aller Stille“: Galerie Leuenroth, Frankfurt (G)
„Portrait“: RAUMSECHS, Duesseldorf (G)
„Portrait und Landschaft“: Villa van Delden, Städtische Galerie Ahaus (E)
2017
„WHERE IT BELONGS“: Christel Wagner Galerie, Frankfurt/M. (E)
„The great below“: Galerie Irrgang, Leipzig (E)
„Ich sehe was, was Du nicht siehst…“: Galerie Filser&Gräf, München (E)
2016
„THE GREAT BELOW“: kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen (E)(K)
„faces&spaces“: Galerie Filser & Gräf, München (G)
„THE ARTIST IS A PRESENT“: Galerie Nord, Halle (E)
„HUMAN CONDITION“: Los Angeles (G)
„Nichts als die Wahrheit. 50 mal Malerei. Klasse Pleuger 1999-2016“: Galerie im Volkspark, Halle (G)
„Sebastian Herzau + Constantin Schroeder“: Galerie VON&VON, Nürnberg (G)
„FACES“: Galerie downtoart, Gent (G)
2015
„ICHE, Batman“: Kunstverein Kirchzarten, Kirchzarten (E)
„Begierde“: Galerie Koenitz, Leipzig (G)
„Accrochage“: Galerie Filser & Gräf, München (G)
„summer-journey15“: kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen (G)
„Male Positions“: Christel Wagner Galerie, Frankfurt (G)
„small & might“: Galerie Filser & Gräf, München (G)
„INDEX 15“: Kunstraum VILLA FRIEDE, Bonn (G)
„Die Verwandlung“: Galerie Nord, Halle (G)(K)
„OFFENE ATELIERS“: Kunstverein Röderhof, Röderhof (G)
2014
„still“: Galerie Koenitz, Leipzig (E)
„INDEX 14“: kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen (G)(K)
Kunstdepot, Galerie Filser & Gräf, München (E)
„the great below“: Woeske Gallery, Berlin (E)
„AUS GUTEM GRUND“: widmertheodoridis, Eschlikon/CH (G)
„Die Couch“: Galerie Nord, Halle (G)(K)
„item-Kunstpreis für Malerei 2014“: item GmbH, Ulm (G)
„Annäherungen“: Galerie Nord, Halle (G)
„WeldeKunstpreis 2014“: Stadtgalerie Mannheim, Mannheim (G)
„Eberhard-Dietzsch-Kunstpreis 2014“: Geraer Bank, Gera (G)(K)
„Eigensinnige Inseln“: Forum Gestaltung, Magdeburg (G)
„Dreiklang“: Galerie Filser & Gräf, München (G)
2013
„Batman und Robin“: Galerie Koenitz, Leipzig (G)
„Von Beckmann bis Warhol“: Martin-Gropius-Bau, Berlin (G) (K)
„Landschaft“: Hohenloher Kunstverein, Künzelsau (G)
„INDEX 13“: kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen (G)
„Intermezzo IX“: Galerie Nord, Halle (G)
„glasklar-milchig“: ForumFactory, Berlin (G) (K)
2012
„SonderfART“: whiteBOX e.V., München (G) (K)
„Landschaft“: MDR Funkhaus, Magdeburg (E)
„Landschaft – Diplomausstellung“: Galerie im Volkspark, Halle (E)
„jetzt neu“: Galerie Nord, Halle (G)
2011
„Draussen nur Kännchen“: Galerie im Moritzhof, Magdeburg (G)
2010
„About the great below“: Galerie Julia Philippi, Heidelberg (E)
„Aufgebacken! Baguette dö“: Galerie im Moritzhof, Magdeburg (G)
„10 Jahre Klasse Ute Pleuger“: Erholungshaus Bayer AG / Leverkusen (G)
2009
„Doppelpässe“: Medizinisches Zentrum, Leipzig (G) (K)
„Baguette“: dieHO-Galerie, Magdeburg (G)
„10 Jahre Klasse Ute Pleuger“: Galerie im Volkspark, Halle (G)
2008
„Zwischenschritte“: Galerie Baumann, Leipzig (G)
„Kleine Geschichten, Schwere Geschehen“: Galerie am Platz des Friedens, Hanau (G)
„PAUER“: Sonderpo-Innercity Galerie, Halle (G)
2007
„L´homme et chien“: association couer juliette, Marseilles (G)
„Ich zeige alles“: dieHO-Galerie, Magdeburg (E)
Galerie solara association, Paris (G)
„Kurz stehenbleiben“: Galerie Alte Feuerwache, Köln (E)
„Positionen“: Museum Schönebeck (G)
2006
„Finale“: Mannheimer Kunstverein, Mannheim (G)
„163 Tage Vorsprung“: Forum Gestaltung/ Literaturhaus, Magdeburg (E)
2005
„Spieler Nr. 6“: dieHO-Galerie, Magdeburg (E)

Preise/Stipendien

2019
Hallescher Kunstpreis
2015
Arbeitsstipendium Kunstverein Röderhof
2014
Arbeitsstipendium der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und der Kloster Bergesche Stiftung
2012
Atelierstipendium der Stadt Magdeburg
2009
Gesellschafter Art.Award2009 (1. Preisträger)

Sammlungen

Kunstmuseum Moritzburg Halle/Saale 
Industrie und Kunstmuseum Schönebeck
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt
Kunstsammlung Bayer AG
Cosnova GmbH
Privatsammlungen

Messeteilnahmen

2022
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2022
AAF Hamburg (dieHO-Galerie)
2022
Kunst/Mitte (dieHO-Galerie)
2020
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2019
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2018
Positions (Galerie Irrgang)
2018
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2018
Art Bodensee (Galerie Irrgang)
2017
ROTTERDAM contemporary (Galerie VON&VON)
2017
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2016
Art.Fair Köln (kunst-raum schulte-goltz+noelte)
2016
KUNST/MITTE Magdeburg
2016
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2016
Art up (DownToArt Gallery)
2015
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2015
Art Bodensee (Galerie Filser u. Gräf)
2015
KUNST/MITTE Magdeburg
2015
Art.Fair Köln (kunst-raum schulte-goltz+noelte)
2015
Affordable Art Fair Amsterdam (DownToArt Gallery)
2014
Art Karlsruhe (Galerie Filser u. Gräf)
2014
Art.Fair Köln (kunst-raum schulte-goltz+noelte)
2013
BLOOOM – THE CONVERGING ART SHOW, Köln (dieHO-Galerie)
2012
BLOOOM – THE CONVERGING ART SHOW, Köln (dieHO-Galerie)
2010
Art Karlsruhe (dieHO-Galerie)