Nico Sawatzki – future parts 25

Die Serie „future parts“ legt den Fokus auf Elemente, die in seinen bisherigen Arbeiten als Architekturen gedeutet werden konnten. Versatzstücke dieser an Fassaden erinnernden Strukturen werden neu geordnet und erhalten durch Faltung und zum umgebenden Raum klar abgegrenzten Flächen eine intensivere Raumwirkung.Die dadurch entstandenen Konstruktionen werden in einem leeren Bildraum dargestellt um eine noch stärkere Konzentration auf diese zu erzeugen.

TASSO – Mumbai Morning

Mit schnellem und sicherem Duktus, des in der Street-Art geschulten Künstlers, wird dem Betrachter eine flüchtige Stimmung eines Momentes vermittelt, der nicht unbedingt auf Reisen entstehen muss. Manchmal ist es ein Blick im Alltag, der Assoziationen in uns weckt, die uns aufzeigen, dass die Welt größer ist, als unsere tägliche Erfahrungswelt.

Christian KERA Hinz

The artist Christian Hinz aka “Kera”, born 1985 in Berlin, has been working with colour, printing techniques, and designing and painting facades for more than 20 years.His artistic work is geometric and abstract, but at the same time spacial. Thereby, graphics and aesthetics play a big role. The artwork is driven from a combination of […]

OKUDA

Okuda’s distinctive style of geometric harmonies emboldened with intense colours can make his artworks feel like they’re from a parallel universe. In his work, rainbow geometric architectures blend with organic shapes, bodies without identity, headless animals and symbols that encourage reflection in artistic pieces that could be categorized as Pop Surrealism with a clear essence […]